Akupunkturbehandlung

Obwohl die Wirksamkeit der Akupunktur bei einer Vielzahl von Beschwerden wissenschaftlich eindeutig belegt werden konnte, ist noch nicht vollständig erforscht, wie genau die Behandlung wirkt. Dass dabei im Gehirn vermehrt schmerzlindernde und stimmungsaufhellende Substanzen freigesetzt werden (z.B. Serotonin und Endorphine), gilt als gesichert.

Das erklärt auch die teilweise verblüffend rasche Wirkung der Akupunkturbehandlung, die besonders bei der Lösung von Spannungszuständen und der Schmerzlinderung immer wieder beobachtet wird .

Ich setze die Akupunktur ergänzend zur psychotherapeutischen Arbeit ein – zum Beispiel bei der Entwöhnung von Nikotin, Alkohol und Cannabis und zur Behandlung von chronischen Schmerzzuständen, zum Beispiel von Rücken- und Gelenkschmerzen sowie der Migräne.